Jeden zweiten Mittwoch, pünktlich um 14 Uhr wird von unserem Lieferanten Franz die gesamte Auflage der "Alpenpost" von unserer Druckerei Wallig in Gröbming angeliefert. Diese wird dann so schnell als möglich in die Redaktionsräume gebracht, denn die Zeit drängt....
Rund 6.600 Zeitungen liegen in den Redaktionsräumen und wollen mit Adressen beklebt, verpackt und versandt werden...
Unser "Pickerl-Team", bestehend aus Sophie Grill, Andreas Pürcher und Julia Schuhmacher, muss gemeinsam mit Astrid Schweiger händisch jede Alpenpost mit einem Adressaufkleber versehen, bevor sie in den orangen Kisterln...
...einerseits auf das Postamt Bad Aussee...
...und andererseits in das Postverteilerzentrum in Unterkainisch geliefert werden können. Sie sehen, hinter jeder einzelnen Ausgabe der Alpenpost steckt eine Menge Arbeit bevor sie bei Ihnen im Briefkasten ankommt!
 
<< Pressebeirat zur Übersicht